Outfit: Graue Weste und Oversizepullover

* Werbung, da Marken genannt werden

So langsam komme ich in dem ganzen Blog-Ding immer mehr an. Wie ihr ja wisst habe ich vor kurzem angefangen zu bloggen und ich muss sagen es macht mir bisher unheimlich viel Spaß. Natürlich bin ich noch nicht lange genug dabei, um wirklich sagen zu können, dass es etwas für mich ist, aber der Anfang ist gemacht. Heute zeige ich euch ein Outfit, das als eines der Ersten fotografiert wurde.

Ich muss ehrlich zugeben, das Fotografieren der Outfits ist manchmal gar nicht so einfach. Man muss wirklich an unheimlich viele Dinge denken. Da ist zum einen die Pose, die manchmal gar nicht so einfach zu finden ist. Dann muss man auch auf sein Gesicht achten. Meine Schwester und ich haben beim nachträglichen Sichten der Bilder schon herzlich gelacht. Unglaublich was für komische Gesichtsgrätschen man so zustande bringen kann.

Was sich hier auf dem Land auch gar nicht so einfach gestaltet, ist das Finden einer geeigneten Location. In der Stadt gibt es viele schöne Gebäude, die sich phantastisch als Hintergrund eignen. So etwas gibt es hier eher selten. Was es hier viel gibt, sind Felder – Felder über Felder. Im Winter machen diese sich aber gar nicht schlecht als Hintergrund. Das macht vielleicht auch den Unterschied zu anderen Bildern aus. Mal schauen was wir im Sommer machen werden. Ich glaube da ist ein Maisfeld vielleicht nicht der beste Hintergrund. Aber das sehen wir dann. Wenn ich durch unsere Gegend fahre, halte ich auf jeden Fall immer Ausschau nach einer tollen Location, die für unsere Fotos passen könnte.

Um auf das Fotografieren zurück zu kommen, ja es ist nicht ganz so einfach, wie man es sich denkt, aber mit jedem Shooting, das wir machen, wird es meiner Meinung nach einfacher. Wir bekommen immer mehr Übung und auch die Posen und Bildausschnitte werden immer abwechslungsreicher. Ich hoffe, dass wir das mit der Zeit noch sehr viel besser hinbekommen, sodass wir euch auch zukünftig noch mit vielen interessanten Beiträgen versorgen können.

Das heutige Outfit ist ein richtiges Lieblingsoutfit von mir. Ich mag Ripped Jeans sehr gerne und mit dem dicken Oversizepullover von Zara ist das Outfit so richtig kuschelig. Da reicht dann nur eine Weste, die ich über den Pullover gezogen habe, um warm zu bleiben. Mit den flachen Stiefeletten von Zara ist es ein perfektes Outfit für einen Spaziergang. Was sagt ihr zu diesem Look? Tragt ihr auch ganz gerne mal anstatt einer Jacke eine Weste? Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Weste: H&M

Pullover: Zara

Jeans: H&M

Bag: Mango

Shoes: Zara

Outfit
previous post
next post

You Might Also Like