Interior: Wohnzimmer – Unsere Sofaecke

* Werbung, da Marken genannt werden

Vor ein paar Tagen habe ich euch bereits unseren Eingangsbereich vorgestellt. Heute möchte ich euch gerne unser Wohnzimmer oder besser gesagt unsere Sofaecke zeigen. Mittlerweile leben mein Freund und ich schon eine ganze Weile zusammen und so langsam ergeben auch die ausgewählten Möbelstücke in unserem Wohnzimmer ein harmonisches Gesamtbild.

Bis dahin hat es einen kleinen Moment gedauert und ich kann nur jedem den Tipp geben nicht auf Zwang gleich alles perfekt haben zu wollen. Meistens braucht man für einige Entscheidungen etwas mehr Zeit, bis das perfekte Möbel- oder Dekorationselement gefunden ist – so auch bei uns. Vieles, was ihr hier sehen könnt, sah am Anfang noch sehr viel anders als jetzt auf den Fotos. So wie zum Beispiel die Gruppe aus den beiden Beistelltischen, die zusammen unseren Couchtisch bilden. Was habe ich gesucht, bis ich etwas gefunden habe, das mir gefällt.

Das Sofa

Doch nun zum eigentlichen Thema des heutigen Posts – unsere Sofaecke. Das Herzstück unserer Sitzecke bildet unser Ecksofa aus der Serie “Nockeby” von Ikea. Als Bezug haben wir uns für den Stoff Tenö Hellgrau entschieden. Ich mag den Bezug des Sofas sehr gerne, da er eine etwas gröbere Struktur hat. Auch die Farbe, die eine Mischung aus beige und hellgrau ist, gefällt mir sehr gut, da sie durch die neutrale Farbe sehr gut zu unseren anderen Möbelstücken passt. Leider hat unsere Bezug in den letzten Monaten ein wenig unter unserer Katze leiden müssen, weshalb an einigen Stellen ein paar Maschen zu sehen sind. Wenn man Katzen hat, sollte man sich vielleicht einen etwas robusteren Bezug anschaffen. Aber das gute an den Sofas von Ikea ist, dass man den Bezug austauschen kann und sich nicht gleich ein komplettes neues Sofa zulegen muss. Vielleicht werden wir das dieses Jahr auch noch machen.

Passend zum Sofa habe ich viele verschiedene Kissen in Hellgrau oder Beige auf dem Sofa platziert. Ich mag es wenn alles harmonisch zusammenpasst. Zu krasse Farbkleckse sind eher nicht so mein Ding. Viele der Kissen sind von H&M Home. Mittlerweile gibt es bei H&M eine wirklich tolle Home Collection, die sehr geschmackvoll ist. Ich kaufe dort immer mal wieder etwas schönes für unsere Wohnung.

Couchtisch und Teppich

Wie schon oben erwähnt, hat es einige Zeit gedauert, bis ich mit unserem Couchtisch, oder besser gesagt der Couchtisch-Kombination, zufrieden war. Mittlerweile bin ich es sehr. Aufgrund des begrenzten Platzes war es nämlich gar nicht so einfach etwas passendes zu finden. Die jetzige Kombination besteht aus einem eckigen weißen Beistelltisch, den ich bei Impressionen gefunden habe und einem runden Beistelltisch, den ich in einem Möbelhaus in unserer Nähe gefunden habe.

Auch den richtigen Teppich zu finden war gar nicht so einfach wie gedacht. Aufgrund der Tatsache, dass wir eine Fußbodenheizung haben, darf der Teppich nicht zu dick sein, damit kein Hitzestau entsteht. Auch was die Farbe und das Muster des Teppichs angeht, war ich mir lange unsicher was hier am besten passen könnte. Bei einer zu hellen Farbe besteht ja leider die Gefahr, dass der Teppich schnell nur noch schmutzig statt schön aussieht. Diesen Teppich habe ich auch wieder bei Impressionen gefunden. Durch das graue Zickzack-Muster auf einem hellen Grund ist er nicht zu dunkel und man sieht nicht gleich jeden Fleck auf dem Teppich.

Dekoration

Auch bei der Dekoration habe ich versucht, dass sich alles harmonisch in das Gesamtbild unseres Wohnzimmers einfügt. Um einen natürlich Look zu erzeugen, dürfen da natürlich auch Pflanzen nicht fehlen. Ich finde sie machen ein Zuhause erst so richtig wohnlich. Daher habe ich versucht diese auch in unsere Sofaecke zu integrieren – zum einen mit einer Monstera-Pflanze, sowie mit einem großen Kaktus. Außerdem bin ich ein Riesen Fan von Sukkulenten in verschiedensten Formen.

Ansonsten habe ich versucht die Farben Grau, Weiß und Schwarz auch bei der Dekoration aufzugreifen. Den Kerzenständer habe ich bei Svenja von Traumzuhause gesehen und war gleich verliebt. Natürlich musste dieser Kerzenständer auch bei uns einziehen. Mein Freund hat ihn mir dann zum Geburtstag geschenkt, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe.

Ich hoffe euch gefällt unsere Sofaecke. Seid ihr auch eher ein Fan von hellen, gedeckten Farben oder mögt ihr es auch ganz gerne mal einen krassen Farbklecks in der Einrichtung zu platzieren?

 

Interior
previous post
next post

You Might Also Like